Neue Entgeltordnung des Bundes in Kraft

Nach langen Redaktionsverhandlungen ist nun die neue Entgeltordnung des Bundes rückwirkend ab 1. Januar 2014 in Kraft getreten.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung des BIB, unter anderem mit dem Text des Tarifvertrages, den Tätigkeitsmerkmalen für Beschäftigte in Bibliotheken und einigen andere Informationen rund um dieses Thema.

Veröffentlicht unter APBB

Datenbank

Verzeichnis von Behördenbibliotheken im WWW

In diesem Verzeichnis werden frei zugängliche Internetpräsenzen von Behördenbibliotheken nachgewiesen. Damit soll ein Eindruck von der Vielfalt von Behördenbibliotheken, die sich auf ganz unterschiedliche Weisen im Web präsentieren, vermittelt werden.  Das Verzeichnis erhebt  keinen Anspruch auf Vollständigkeit (Stand Dez. 2013: 105 Datensätze)

Zum Verzeichnis: http://www.apbb.de/adr/liste.php

 

Neue Vorstandsmitglieder stellen sich vor

 Elisabeth März

Meine Ausbildung zur Diplombibliothekarin machte ich an der Bayerischen Bibliotheksschule in München – Abschluss 1975.

Das Bibliothekswesen in seiner Vielfalt konnte ich in ganz unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen kennen lernen:

- zuerst als OPL am Institut für Geschichte der Medizin (LMU) in München

- danach in verschiedenen Arbeitsbereichen (formale Erschließung, Informationsvermittlung, OPAC- und Recherche-Schulung) an der UB Würzburg

- und schließlich in der Bibliothek des Deutschen Bundestages, wo ich der Bibliotheksleitung zur Seite stehe und ein recht abwechslungsreiches Aufgabenfeld mitgestalten kann.

Diese Erfahrungen, vielleicht auch ein paar Ideen und Impulse, möchte ich gerne aktiv in die Arbeitsgemeinschaft einbringen – mit dem für mich angenehmen Nebeneffekt, meinen beruflichen Horizont zu erweitern, in dem ich das behördliche Bibliothekswesen in allen seinen Varianten kennenlerne.

 

 

Veröffentlicht unter APBB

Neue Vorstandsmitglieder stellen sich vor

Rainer Düpowduepow

Nach dem Studium an der FH Hamburg habe ich bis heute drei Bibliotheken der Bundeswehr geleitet:

  1. Bibliothek der Forschungsanstalt der Bundeswehr für Wasserschall und Geophysik (FWG) in Kiel
  2. Bibliothek der Offizierschule der Luftwaffe (OSLw) in Fürstenfeldbruck
  3. Bibliothek des Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) in Bonn, die beide Dienstsitze (Bonn und Berlin) mit den notwendigen Medien versorgt.

Ich hoffe, mit meiner Tätigkeit in der APBB etwas zum Bestand und zur Fortentwicklung der Arbeitsgemeinschaft beitragen zu können.

Vorstand der APBB

Veröffentlicht unter APBB

APBB-Veranstaltung auf dem Bibliothekskongress in Leipzig

Die diesjährige Fortbildungsveranstaltung der APBB steht ganz im Zeichen von Linked Open Data.

Bisher ist das Web durch überwiegend statische Verknüpfungen von Dokumenten geprägt. Mit Hilfe von Linked Open Data entsteht nun darüber hinaus ein „Netz der Daten“, mit dem neue Formen der Dokumenten- und Wissensorganisation möglich werden.

Immer mehr Bibliotheken erkennen die Bedeutung dieser Entwicklung und veröffentlichen ihre Daten als Linked Open Data. Zwar sind Behördenbibliotheken bisher noch nicht als Akteure in Erscheinung getreten, doch sind ihre Unterhaltsträger mit der Bereitstellung von Linked Open Government Data bereits Teil dieser Entwicklung.

Da der thematische Bereich von Linked Open Government Data schon seit jeher eine zentrale Rolle in Behördenbibliotheken spielt, eröffnet sich auch ihnen hier ein neues Aufgabengebiet.

Einladung und Programm