Stellenausschreibung Dokumentarin/Dokumentar (m/w/d) in der Verwaltung des Landtags Nordrhein-Westfalen

In der Verwaltung des Landtags Nordrhein-Westfalen ist im Sachbereich „Landtagsdokumentation“ des Referats I.A.5 „Informationsdienste“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die befristete Stelle einer Dokumentarin / eines Dokumentars (m/w/d) zu besetzen.

  • befristet, längstens bis zum 30. Juni 2024
  • Entgeltgruppe bis E 11 TV-L
  • Umfang: Vollzeit, Teilzeitbeschäftigung möglich

Sie können sich bis zum 20. Februar 2023 bewerben.

Stellenausschreibung Fachangestellte bzw. Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste für die Leitung der Registratur (w/m/d) in der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen

Die Staatskanzlei als Behörde des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen sucht für das Referat I 4 „Wissens- und Informationsservices, Gesundheitsmanagement“ zum 1. April 2023 eine Fachangestellte bzw. einen Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste für die Leitung der Registratur (w/m/d).

  • unbefristet
  • Entgeltgruppe 9a TV-L
  • Umfang: Vollzeit, Teilzeitbeschäftigung möglich

Sie können sich bis zum 12. Februar 2023 bewerben.

Tagungsbericht zur AKMB-Arbeitssitzung „We can do it! – Was leisten bibliothekarische Arbeitsgemeinschaften und wie planen sie zukünftig?“ beim Bibliothekskongress 2022

o-bib, das offene Bibliotheksjournal hat in seiner aktuellen Ausgabe einen Tagungsbericht zur Arbeitsitzung der Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB) „We can do it! – Was leisten bibliothekarische Arbeitsgemeinschaften und wie planen sie zukünftig?“ veröffentlicht, die am 2. Juni 2022 beim Bibliothekskongress in Leipzig stattfand. Sie umfasste zwei Vorträge sowie eine Podiumsdiskussion, an der neben anderen Vertreterinnen und Vertretern verschiedener fachbezogener Arbeitsgemeinschaften auch die Vorsitzende der APBB Christine Wellems teilnahm.