Vorkonferenz der IFLA Fachgruppe Parlamentsbibliotheken im August in Paris

Wenige Tage bevor der Weltkongress “World Library and Information Congress” der IFLA am 16. August 2014 in Lyon beginnt, trifft sich die Fachgruppe “Bibliotheken und Wissenschaftliche Dienste für Parlamente” zu ihrer 30. Vorkonferenz in Paris. Die beiden Gastgeber sind die Assemblée nationale und der französische Senat. Die Vorkonferenz beginnt am Dienstag, dem 12. August 2014 nachmittags, am Mittwoch und Donnerstag wird ein umfassendes Fachprogramm geboten. Für den 15. August 2014 ist ein halbtägiger Management Workshop vorgesehen.

Die Website der Vorkonferenz informiert über die einzelnen Programmpunkte.

Veröffentlicht unter APBB

Parlamentsbibliothek als Symbol?

Besitzen Parlamentsbibliotheken eine gewisse Symbolkraft für den geistigen Anspruch ihres Parlaments? Diese Frage stellt sich jedenfalls Nikolaus Bernau in der Berliner Zeitung, der am 17. Januar 2014 in einem Artikel über den Neubau des Potsdamer Landtags mit dem Titel: “Herzensangelegenheit” über die neue Bibliothek schreibt:

“…die skandalös gestaltete Bibliothek. Stockfinster, eng, ungemütlich und am Ende der parlamentarischen Welt angeordnet. Ein Symbol für die Bildungseuphorie des Landtags? Wir sind gespannt, ob hierher nur Hilfskräfte zur Recherche verbannt werden.”

Ein Photo der Regale trägt die Unterschrift: “Grauenhaft: die viel zu enge Bibliothek.”
(Quelle: Berliner Zeitung, 17. Januar 2014, Nummer 14, S. 2)
s.a.:Online-Ausgabe (Photos der Bibliothek in der Bilderstrecke)

Bewertung der beiden Fortbildungsveranstaltungen der APBB und AjBD zu elektronischen Ressourcen

Im Abstand von wenigen Wochen fanden die beiden Fortbildungsveranstaltungen

  • Elektronische Medien in Parlaments- und Behördenbibliotheken – von der Erwerbung bis zur Bereitstellung für die Kundinnen und Kunden
    und
  • E-Books in juristischen Bibliotheken statt.

Einen Kurzbericht mit einer Bewertung finden Sie hier.