Innovationen in Nationalbibliotheken

Das Oktoberheft des IFLA Journals ist ein Themenheft mit Beiträgen über “Nationalbibliotheken als Innovationszentren“.

Sehr lesenswert sind der Bericht von Claudia Lux über die Entstehung der neuen Nationalbibliothek von Katar und der Aufsatz über die strategischen Ziele der Deutschen Nationalbibliothek. Auch die übrigen Artikel lohnen sich!

IFLA Journal Oktober 2014

Veröffentlicht unter APBB

IFLA-Website jetzt auch in deutscher Übersetzung

Am Freitag, dem 24. Oktober 2014, war es soweit: die deutschsprachige Fassung der wichtigsten Texte der IFLA-Website wurde freigeschaltet. Barbara Lison, Vorsitzende des deutschen IFLA Nationalkomitees, schaltete die Seiten frei und erläuterte das Vorhaben in diesem Beitrag auf youtube

Die Texte wurden in den vergangenen Monaten von einem Team ehrenamtlicher Übersetzerinnen und Übersetzer nach und nach ins Deutsche übertragen.

 

Veröffentlicht unter IFLA

IFLA Vorkonferenz beim französischen Parlament im August 2014

Die IFLA Sektion Parlamentsbibliotheken war im August zu Gast bei den französischen Fachkolleginnen und -kollegen der Bibliotheken der Nationalversammlung und des Senats.

Da gab es eine Menge Historisches zu lernen: so geht die französische Parlamentsbibliothek bis auf das Jahr 1796 zurück, ihre Räume befinden sich in einem ehemaligen Palais der Bourbonen, in dem sich mit dem Plenarsaal der (inzwischen allerdings mehrfach umgebaute) allererste für eine gesetzgebende Versammlung eingerichtete Saal Frankreichs befindet. 

ifla_vorkonf2014

Die Fachgruppe im Innenhof des Palais Bourbon – Copyright: Ross Becker 2014

Die Bibliothek versorgt die fast 600 Abgeordneten der Nationalversammlung und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Parlamentsverwaltung mit Informationen. Zur Bibliothek gehört auch das Archiv, das sich mit Erfassung und Erschließung der Parlamentsmaterialien befasst. Beinahe genauso alt ist die Bibliothek des Senats, die im Palais Luxembourg angesiedelt ist. 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier für die Bestandserhaltung und die Informationsversorgung tätig.

Veröffentlicht unter IFLA

APBB veröffentlicht Faltblatt “Parlaments- und Behördenbibliotheken”

Kurzmitteilung

In sechs Spalten werden Dienstleistungen, Fachaufgaben, Rahmenbedingungen, Ziele, Strategien und Erfolgsfaktoren der Parlaments- und Behördenbibliotheken vorgestellt. Eine Spalte beschäftigt sich damit, welche Folgen ein Informationsdefizit in den Behörden haben kann. Das Faltblatt will kurz und übersichtlich über Parlaments- und Behördenbibliotheken informieren: Vorgesetzte, andere Dienststellen, die Nutzer.

Faltblatt im Layout des Originaldrucks
Faltblatt in einer Lesefassung (Zum Ausdrucken)

Sie sind Mitglied in der APBB? Dann fordern Sie Exemplare des Faltblatts an.