APBB auf dem 101. Bibliothekartag

Der Bibliothekartag stand unter dem Motto „Bibliotheken – Tore zur Welt des Wissens“.

Einen Überblick über die Berichterstattung zum 101. Deutschen Bibliothekartag in Hamburg finden sie hier.

An dem Workshop der APBB „Die Ente bleibt draußen!“, eine spannende und kurzweilige Einführung  von Albrecht Ude zur Überprüfung von Quellen im Internet, nahmen etwa 40 interessierte  Behördenbibliothekare und -bibliothekarinnen teil.

Der Referent A. Ude

Der Referent A. Ude

 

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstagnachmittag wurden dann vor ungefähr 100 Zuörern und Zuhörerinnen zwei weitere Vorträge zur kritischen Betrachtung von Internetquellen gehalten.

Prof. Rösch

Prof. Rösch

Der erste von Hermann Rösch (Fachhochschule Köln, Institut für Informationswissenschaft) zum Thema: Bibliotheken und bibliothekarische Dienstleistungen unter dem Konkurrenzdruck des Internet, und der zweite von Dr. Jürgen Kaestner (Hessischer Landtag) zum Thema: Internetquellen bewerten in der Praxis von Behördenbibliotheken.

Dr. Kaestner

Dr. Kaestner

Neue Entwicklungen auf dem Markt für Rechtsinformation

Im Fachbuchjournal Nr. 5/2011 ist auf S. 18 unter der Überschrift „Riesiges Wachstumspotential“ ein Interview mit Samuel van Oostrom, dem Geschäftsführer von Juris, erschienen. Er geht auf neue Entwicklungen des Rechtsinformationsmarkts und mögliche Konsequenzen für die Geschäftsmodelle von Anbietern ein.

Im Interview wird auch ein möglicherweise interessantes Detail erwähnt. Es wird von Planungen des Bundes berichtet, ein Kompetenzzentrum für Rechtsinformation einzurichten.

 Interview

 

Podiumsdiskussion der APBB auf dem 100. Bibliothekartag gut besucht

Podium_01

Auf dem Podium diskutierten:

  • Doris Antener, Bibliothek am Guisanplatz, Bern
  • Annette Grunert,  Leiterin der Zentralen Behördenbibliothek Hamburger Straße 41
  • Dr. Jürgen Kaestner, Bereichsleiter Archiv, Bibliothek, Dokumentation des Hessischen Landtags
  • Tobias Möller-Walsdorf M.A., Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
  • Holger Scheerer, Bibliothek des Deutschen Bundestags, Berlin

Zum Thema: Behördenbibliotheken der Zukunft, Zukunft der Behördenbibliotheken.

Aus dem Fachpublikum kamen zahlreiche Beiträge:

Lesen Sie mehr über die Ergebnisse der Diskussion im nächsten Arbeitsheft der APBB.

Jahrestagung der IFLA

Die Jahrestagung der IFLA, der World Library and Information Congress, findet in Puerto Rico vom 13. bis 18. August 2011 statt.
Die Fachthemen für Behörden- und Parlamentsbibliotheken umfassen:

  • eine Einführung in die Dienste der Parlamentsbibliothek von Puerto Rico (Legislatvie Library)
  • die Anpassung von Informationsdiensten und wissenschaftlichen Diensten an die Anforderungen und Bedürfnisse von Parlamentariern und Bürgern
  • Innovative Ansätze für die Bereitstellung von Informationsprodukten und –diensten für Parlamentarier und Bürger
  • E-Government – die Rolle von Bibliotheken

Das gesamte Programm und bereits mehr als 100 Vortragstexte: http://conference.ifla.org/ifla77/programme-and-proceedings