Archiv der Fortbildungen

 

 


 2017


Allegro C :  eine Fortbildung mit Bernhard Eversberg

Themen: Allegro und der KOBV (10:00 bis 11:30)Allegro und RDA (ab 11:30 Uhr) – Allegro und Migration – Allegro und die Bibliotheksverbünde – Termin: Freitag, 17.3.2017 von 10:00 bis 16:30 Uhr – Veranstalter: Allegro-Anwender und -Anwenderinnen – Ort: MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Am Mühlenberg 1, 14476 Potsdam – Referent: Bernhard Eversberg

Anmeldung per Mail an: mail@viz.charlottenburg-wilmersdorf.de, mit der Betreffzeile: Allegro-Fortbildung, T 030-9029-12420    


 2015


Elektronische Zeitschriftenverwaltung in Parlaments- und Behördenbibliotheken – von der Erwerbung bis zur Bereitstellung für die Kunden Dozentinnen

  • Marion Müller M.A., Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf Fachreferat Politikwissenschaften, Integrierte Medienbearbeitung – Zeitschriften
  • Elvira Roszig Bibliothek des Niedersächsischen Landesrechnungshofes, Hildesheim
  • Gudrun Tammer, Bibliothek der Deutschen Rentenversicherung Bund, Berlin

Ort:  Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW, Bibliothek und Informationsvermittlung,  Haroldstr. 4, 40213 Düsseldorf, Raum 615 Termin: 22.10.2015 – 23.10.2015 Anmeldung:  bis spätestens 20.09.2015


 2013


E-Mail-Marketing Schritt für Schritt – ein Workshop Termin: 10.10.2013 – 11.10.2013 Veranstalter: Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V. Veranstaltungsort: Berlin Weitere Informationen finden Sie hier.  


 

Elektronische Medien in Parlaments- und Behördenbibliotheken – von der Erwerbung bis zur Bereitstellung für die Kundinnen und Kunden

Termin: 19.09.2013 – 20.09.2013 Veranstalter: Kooperationsveranstaltung der APBB und des ZBIW der FH Köln Veranstaltungsort: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW, Bibliothek und Informationsvermittlung Haroldstr. 4, 40213 Düsseldorf, Raum 112 Weitere Informationen finden Sie unter: ZBIW_11.15_Seminarprogramm ZBIW_11.15_Seminarbeschreibung  

 


 2012


 

Workshop „Informationsdienste erstellen mit Yahoo Pipes“

Referent: Stefan Goetz, Bibliothek des Nieders. Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung Inhalt: Die Teilnehmer erfahren, wie sie mit Yahoo Pipes Inhalte aus unterschiedlichen Quellen kombinieren können. Bibliothekskataloge, Datenbanken, Nachrichtenportale und einzelne Webseiten werden herangezogen, um neue, auf einen persönlichen Informationsbedarf zugeschnittene Informationsangebote zu erzeugen. Zunächst werden die grafische Arbeitsoberfläche von Yahoo Pipes sowie die verschiedenen Module und ihre Funktionen vorgestellt. Danach wird gezeigt, wie Daten unterschiedlicher Formate extrahiert werden können, die anschließend durch Mischen, Sortieren, Filtern etc. aufbereitet werden. Schließlich werden die Daten in unterschiedlichen Formen präsentiert: Als HTML-Seite, als RSS-Feed oder als Widget. Vor Beginn des Workshops sollte jeder Teilnehmer ein Yahoo-Konto angelegt haben. http://de.yahoo.com/ –> Registrieren Spezielle Vorkenntnisse sind für die Teilnahme an diesem Workshop nicht erforderlich. Wer sich schon vorher Yahoo Pipes beschäftigen will, findet in der letzten Ausgabe der APBB-Mitteilungen (Nr. 108) eine Einführung in das Thema. Zudem gibt es im WWW zahlreiche (Video-)Tutorials zu Yahoo Pipes. Termin: 20.9.bis 21.09, Beginn: 20.09.,  13.00 Uhr Veranstaltungsort: Hessischer Landtag, Schlossplatz 1-3, 65183 Wiesbaden, Karte Die Teilnahme ist für APBB-Mitglieder kostenlos. Bitte Anmeldungen per Mail an: J.Kaestner(bitte einsetzen)ltg.hessen.de

 


 2011


 

Das Auskunftsinterview – sicher und gewandt im Kundenkontakt in Parlaments- und Behördenbibliotheken Zielgruppe und Voraussetzungen Beschäftigte in Parlaments- und Behördenbibliotheken, die im Auskunftsbereich eingesetzt werden. Lernziel Die Teilnehmenden kennen die Bedeutung und Struktur des Auskunftsinterviews und erlernen Gesprächstechniken zur sicheren Steuerung der Beratungssituation. Inhalt: Das Auskunftsinterview ist in Bibliotheken ein wichtiger Service und ein zentraler Kundenkontakt. Nicht immer wissen die Kunden im Gespräch genau welche Informationen in welcher Form Sie benötigen. Umso wichtiger ist die beratende Gesprächskompetenz im Kundenkontakt. Der Bedarf der Kunden wird im Gespräch erfragt und herausgearbeitet. Zum sicheren Umgang im Gespräch beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

  • Was ist das Auskunftsinterview?
  • Wie steuern Sie das Gespräch?
  • Körpersprachliche Signale verstehen und einsetzen
  • Atmosphärische Störungen erkennen
  • Lösungsorientiertes Verhalten im Gespräch
  • Gespräche beenden können
  • Fragetechniken
  • Gesprächsleitfaden

Kooperationsveranstaltung der APBB und dem ZBIW der FH Köln Referentin: Christiane Brockerhoff, Duisburg Seminargröße: 12 Termin: 09.11.2011 Veranstaltungsort: Ministerium Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Haroldstr. 4, 40213 Düsseldorf Kosten: Mitglieder der APBB  40,- €, andere Teilnehmer: 70,- € Anmeldefrist: 05.10.2011 Bitte melden Sie sich über das Formular für externe Teilnehmer auf folgender Internetseite an: http://www.fbi.fh-koeln.de/zbiw/AnmeldungZBIW_extern.pdf  Internetangebot: http://www.fbi.fh-koeln.de/zbiw/AnmeldungZBIW_extern.pdf


 




 

Schreibe einen Kommentar