Ressourcen bündeln

Hervorgehoben

Die APBB ist eine Interessenvertretung von parlaments- und behördeneigenen Bibliotheken und Dokumentationsstellen. Durch enge Zusammenarbeit und Beratung in fachlichen und beruflichen Fragen trägt sie dazu bei, die Leistungsfähigkeit ihrer Mitgliedsbibliotheken zu verbessern.

Veröffentlicht unter APBB

(Baden-)Württembergische Landtagsprotokolle

Im aktuellen ZKBW-DIALOG Nr. 80 findet sich u.a. auch der nachfolgende Beitrag:

Die Württembergische Landesbibliothek Stuttgart <24> hat die Württembergischen Landtagsprotokolle digitalisiert. Die Einzelbände der historischen Landtagsprotokolle Württembergs bzw. der Nachfolgestaaten liegen in zweifacher Ordnung vor: Die chronologische Reihenfolge nach Legislaturperioden bzw. Berichtszeiträumen (von 1797 bis 1996) erleichtert den Überblick über das Zeitgeschehen unabhängig von der bibliographischen Teilserie der Landtagsprotokolle. Dagegen gibt die formal-institutionelle Gliederung gattungs- und epochenspezifische Merkmale (vom Alten Landtag 1797-1799 bis zum Landtag Baden-Württemberg 1953-1996) wieder. Die Badische Landesbibliothek Karlsruhe hat bereits die Badischen Landtagsprotokolle 1819 bis 1933 digitalisiert, die Bände ab 1996 präsentiert der
Landtag Baden-Württemberg in digitaler Form.

Plenarprotokolle

Veröffentlicht unter APBB

Recht, Bibliothek, Dokumentation — RBD 2014,1

Recht, Bibliothek, Dokumentation — RBD. Mitteilungen der Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks– und Dokumentationswesen (AjBD) Nr.1 des Jahres 2014 ist erschienen.
Unter anderem beinhaltet das Heft die nachfolgenden Beiträge:

    Vogel, Ivo / Mathieu, Christian: Rechtswissenschaftliche Fachinformationsversorgung im Wandel
    Lansky, Ralph / Hoffmann, Gerd: Rechtsbibliothekare in der deutschsprachigen Wikipedia
    Steiger, Martin: Elektronischer Dokumentenlieferdienst …

Interessante Beiträge, die einen Blick in die Publikation sicherlich lohnen.

zum Inhalt des Heftes auf den Seiten derAjBD

APBB veröffentlicht Faltblatt “Parlaments- und Behördenbibliotheken”

In sechs Spalten werden Dienstleistungen, Fachaufgaben, Rahmenbedingungen, Ziele, Strategien und Erfolgsfaktoren der Parlaments- und Behördenbibliotheken vorgestellt. Eine Spalte beschäftigt sich damit, welche Folgen ein Informationsdefizit in den Behörden haben kann. Das Faltblatt will kurz und übersichtlich über Parlaments- und Behördenbibliotheken informieren: Vorgesetzte, andere Dienststellen, die Nutzer.

Faltblatt im Layout des Originaldrucks
Faltblatt in einer Lesefassung (Zum Ausdrucken)

Sie sind Mitglied in der APBB? Dann fordern Sie Exemplare des Faltblatts an.

 

Veröffentlicht unter APBB