Ressourcen bündeln

Hervorgehoben

Die APBB ist eine Interessenvertretung von parlaments- und behördeneigenen Bibliotheken und Dokumentationsstellen. Durch enge Zusammenarbeit und Beratung in fachlichen und beruflichen Fragen trägt sie dazu bei, die Leistungsfähigkeit ihrer Mitgliedsbibliotheken zu verbessern.


Beiträge für „APBB aktuell“

Die APBB ist auch auf die Mitarbeit Ihrer Mitglieder angewiesen und bittet diese deshalb: Haben Sie etwas Neues, Interessantes, Wichtiges zu sagen? Dann schreiben Sie einen Beitrag für die elektronische Zeitschrift der APBB, „APBB aktuell“.

Mehr Informationen finden Sie in „Beiträge für APBB aktuell„.

Veröffentlicht unter APBB

141. Vorstandssitzung der APBB in Berlin

Am 14. Juni 2018 traf sich der Vorstand der APBB im Rahmen des 107. Deutschen Bibliothekartages im Maria-Elisabeth-Lüders Haus (Bibliothek des Deutschen Bundestages), um die Veranstaltungen und Aktivitäten für das Jahr 2019 zu planen. Das Protokoll der Sitzung kann hier aufgerufen werden:

 

Veröffentlicht unter APBB

107. Bibliothekartag – Digital First. Folien der Vorträge

Folien Vortrag Thorsten Lohr (Schweitzer Fachinformationen, Berlin) – ProQuest Ebook Central: „Elektronischer Monografienerwerb“

Folien Vortrag Dr. Michaela Hammerl (BSB) – E-Book-Konsortien: Kooperative Modelle für E-Book-Lizenzen an wissenschaftlichen Bibliotheken

Folien Vortrag Heiko Odendahl (Deutscher Bundestag) – Konsortiale Erwerbung von E-Publikationen – auch für eine Parlamentsbibliothek von Interesse? Ein Praxisbericht

Folien Vortrag Rainer Düpow (BMVg) / Dr. Christian Preuss-Neudorf (vub) – Der Einsatz des vub Paperboy in der Bibliothek des BMVg